Tag der Deutschen Einheit: Ein Veranstaltungsüberblick zum 3. Oktober in Potsdam

Tagesspiegel (Quelle: www.tagesspiegel.de)

02.10.2022, 12:43 Uhr

Mit dem traditionellen Festkonzert in der Nikolaikirche am Alten Markt feiert Potsdam den Tag der Deutschen Einheit.

Am Vorabend des Feiertags, also am Sonntagabend, singen ab 19 Uhr der Bonner Münster Chor und der Nikolaichor Potsdam unter der Leitung der Neuen Potsdamer Hofkapelle. Sie spielen Beethovens Messe in C-Dur und die 1. Sinfonie in C-Dur. Der Eintritt kostet 20 Euro.

Die Gedenkstätte Lindenstraße organisiert am 3. Oktober einen Tag der offenen Tür bei freiem Eintritt. Neben Führungen durch die ehemalige Haftanstalt wird der Dokumentarfilm „Fressen laß ich mich nicht“ von 1992 gezeigt. Außerdem wird das Buch „Der überwachte Himmel“ von Claus Gerhard über DDR-Fluchten mit Fluggeräten vorgestellt. Geöffnet ist von 10 bis 18 Uhr.

Auch die CDU lädt zu zwei Veranstaltungen am Feiertag. An der Statue Nike neben der Glienicker Brücke hält der CDU-Kreisvorsitzende Oliver Nill ab 10 Uhr ein Grußwort, gefolgt von einer Andacht von Probst Arnd Franke. Die Potsdamer Turmbläser begleiten die Festreden.

Die Brandenburger CDU organisiert im Kutschstall Hofmeister am Neuen Markt am Montag ab 15 Uhr eine Lesung mit Christian Ahnsehl. Er liest aus seinem Erstlingswerk „Der Ofensetzer“ und beantwortet im Anschluss Fragen. Anmeldung unter www.cdu-brandenburg.de/anmeldung.

Hier können Sie den vollständigen Überblick lesen