Aktuelle Presseberichte
22.02.2018, 13:06 Uhr
Landratswahlen: SPD bangt um ihre Hochburgen
MAZ (Quelle: www.maz-online.de)

Die CDU erhofft sich, mindestens eine der SPD-Hochburgen im Norden zu erobern. So setzt die Partei in der Uckermark auf eine erfahrene Kommunalpolitikerin, die derzeit im mecklenburgisch-vorpommerschen Strasburg Bürgermeisterin ist: die 53-jährige Karina Dörk. Sie war davor viele Jahre Beigeordnete von SPD-Landrat-Urgestein Schulze, den sie nun in den Ruhestand schicken will. In Ostprignitz-Ruppin setzt die CDU auf den Chef des Kreisbauernverbands Sven Deter.

„Diese Wahlen haben für uns höchste Priorität“, sagte CDU-Generalsekretär Steeven Bretz. Er erhofft sich die Bestätigung der eigenen Landräte Christian-Heinrich Jaschinski in Elbe-Elster und von Harald Altekrüger in Spree-Neiße. Siegurd Heinze in Oberspreewald-Lausitz wird neben der CDU auch von SPD und FDP unterstützt. Bretz will Rückenwind für 2019 haben, wenn im Mai Kommunal- und im September Landtagswahlen sind.

-> Hier können Sie den gesamten Artikel lesen