Presse
03.05.2019, 09:18 Uhr
Klinikum kämpft um Landesförderung
MAZ (Quelle: maz-online.de)

In dem seit Jahren schwelenden Streit um den Finanzierungsbedarf des Potsdamer Klinikums „Ernst von Bergmann“ gibt es erstmals einen öffentlichen Schlagabtausch zwischen dem Land und der Geschäftsführung des Hauses. Das Gesundheitsministerium hat auf Anfrage des Abgeordneten Steeven Bretz (CDU) mitgeteilt: „Der Landesregierung liegen keine belastbaren Informationen zur wirtschaftlichen Situation des Klinikums vor.“ [...] 

Das Klinikum widerspricht: „Bereits im Jahr 2010 hat das Brandenburger Gesundheitsministerium die Investitionsbedarfe aller Brandenburger Krankenhäuser abgefragt“, so Geschäftsführer Steffen Grebner am Freitag auf MAZ-Anfrage.

-> Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen