CDU will 2,5 Mio. Euro für Digitalisierung von Kommunen

Märkische Oderzeitung (Quelle: moz.de)

03.03.2020

Die CDU-Landtagsfraktion will im Nachtragshaushalt 2,5 Millionen Euro für die Digitalisierung von Kommunen einstellen.

"In diesem Bereich gibt es noch Nachholbedarf", sagte ihr Vorsitzender Jan Redmann der Deutschen Presse-Agentur am Montag anlässlich der Klausur in Briesen (Oder-Spree). Das Geld solle dann dem Zweckverband Digitale Kommune Brandenburg - gegründet vom Städte- und Gemeindebund und den Kommunen des Landes - zur Verfügung gestellt werden.

->Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen