Brandenburger Landesregierung startet Kinderschutzkampagne #wirhörendirzu!

rbb (Quelle: rbb24.de)

05.08.2020

Ob Stress in der Familie, Vernachlässigung oder Misshandlung: Gerade in der Corona-Pandemie werden Kinder und Jugendliche oft nicht gehört, weil Ansprechpartner fehlen. Eine landesweite Online-Kinderschutzkampagne soll ihnen in Brandenburg Hilfe bieten. Die Ministerien für Jugend und Inneres haben die Kampagne am Dienstag gestartet. Unter dem Hashtag #wirhörendirzu sollen Betroffene landesweit Unterstützung finden können. Zudem wird mit der Aktion nach Angaben der Ministerien die Arbeit der kommunalen Jugendämter für den Kinderschutz gestärkt.

Innenminister Michael Stübgen (CDU) wies noch einmal darauf hin, dass Kinder zu den schwächsten Mitgliedern der Gesellschaft gehörten. Es müsse alles dafür getan werden, dass sie ohne Gewalt, Misshandlungen oder Vernachlässigung aufwachsen können, sagte Stübgen, der auch Vorsitzender des Landespräventionsrates ist.

->Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen