Mehr ÖPNV, mehr Radwege: Kenia-Koalition einigt sich auf Verkehrswende

MAZ (maz-online.de)

28.04.2021, 10:35 Uhr

Mehr Züge, mehr Plusbusse, mehr Radwege und mehr Sicherheit für Fußgänger: Die Verkehrspolitik in Brandenburg soll sich in den kommenden Jahren nicht mehr so stark auf den Autoverkehr konzentrieren, sondern auf umweltfreundliche Alternativen. Die Kenia-Fraktionen aus SPD, CDU und Grüne im Brandenburger Landtag haben sich mit der Volksinitiative „Verkehrswende Brandenburg jetzt“ in quasi letzter Minute doch noch auf einen Kompromiss geeinigt.
(...)

Man wolle im Verkehrssektor einen großen Schritt vorankommen, sagte CDU-Fraktionschef Jan Redmann. Er verwies auf steigende Bundesmittel für den ÖPNV und andere klimafreundliche Angebote. So würden die Regionalisierungsmittel für die Schiene aufgestockt. Anders als unter der Vorgängerregierung sollen sie künftig nicht mehr zweckentfremdet werden, versprach er.

->Hier können Sie den vollständigen  Artikel lesen