09.10.14 | PNN (Quelle: www.pnn.de)

Zwölf für Potsdam

09.10.2014

"CDU - Hingegen mit zwei Potsdamern unter den Landtagsabgeordneten kann die CDU aufwarten: Das ist zum einen Saskia Ludwig, die das Direktmandat für den Landkreis 19 gewann, zu dem neben dem Norden Potsdams auch Werder und Schwielowsee gehören. Knapp besiegte die von ihren Parteifreunden einst geschasste Landes- und Fraktionschefin dort den Potsdamer SPD-Chef Mike Schubert mit 31,7 Prozent. Ebenfalls aus Potsdam kommt Steeven Bretz, der über die Landesliste einzog. Der Unionspolitiker will sich im Parlament vor allem für drei Potsdamer Belange starkmachen: eine Entspannung des Wohnungsmarktes, den Erhalt der Kreisfreiheit für Potsdam und eine Lösung für das Go:In. Denn die drohende Abwanderung von Spitzen-Start-ups aus dem Golmer Innovationszentrum hält Bretz für „sehr befremdlich“ und „äußerst provinziell“. Er will erreichen, dass Stadt und Land sich zusammensetzen und sich des Problems annehmen..."

-> hier können Sie den gesamten Artikel lesen