10.10.14 | PNN (Quelle: www.pnn.de)

Im Rückwärtsgang

11.10.2014

"... Am Donnerstag legte der CDU-Landtagsabgeordnete und Potsdamer Unionsvize Steeven Bretz nach und attestierte Klipp ein „polterndes und tölpelhaftes Vorgehen“. Damit habe der Baudezernent die Position der Stadt gegenüber dem Land geschwächt. Klipp müsse sich zurücknehmen und verwechsele Sachfragen mit persönlichen Showeinlagen, kritisierte Bretz weiter: „Dabei braucht Potsdam berechenbare Führungskräfte.“ ..."

-> hier können Sie den gesamten Artikel lesen