Aktuelle Presseberichte
10.10.2018, 15:37 Uhr
Projekt „Potspresso“: Preisgekrönt für Nachhaltigkeit
Termininformation

Die Vorsitzende der Potsdamer Bürgerstiftung, Marie-Luise Glahr, war bei uns zu Gast. Unter dem Motto „Brücken bauen, verbinden, austauschen“ setzt sich die Stiftung für bürgerschaftliches Engagement und Gemeinwohl in unserer Stadt ein. Eines der Projekte, PotsPresso, stellte sie uns persönlich vor.

Die Idee ist kurz erklärt: Papp- und Plastikbecher für ToGo-Getränke werden durch den Pfandbecher PotsPresso ersetzt. Diesen kann man für 2 Euro Pfand bei teilnehmenden Bäckereien, Kantinen oder Cafés bekommen und wieder abgeben. Mit diesem Konzept gewann die Potsdamer Bürgerstiftung den Förderpreis  „Gemeinsam FÜR Potsdam“ in der Kategorie Umwelt & Naturschutz. Eine sehr sinnvolle Idee, die sich hoffentlich durchsetzt.

-> Hier finden Sie weitere Infos zum Projekt