Planetarium ohne Chance auf Landeshilfe

MAZ (Quelle: maz-online.de)

29.04.2019

Das Urania-Planetarium in der Gutenbergstraße kann trotz akuter Probleme nicht mit einer finanziellen Unterstützung durch das Land rechnen. „Eine institutionelle oder investive Förderung ist im Landeshaushalt 2019/20 nicht eingeplant“, heißt es in der Antwort der Landesregierung auf eine kleine Anfrage des Potsdamer Abgeordneten Steeven Bretz (CDU).

Der Abgeordnete warf der Landesregierung in einer ersten Stellungnahme „Desinteresse“ vor. Die Antwort sei als „äußerst enttäuschend und lustlos“ einzustufen, sagte er am Donnerstag: „Mehr Desinteresse gab es selten. Wir finden im Übrigen, dass man so mit wichtigen Bildungseinrichtungen nicht umgeht".

-> Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen