Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble im Interview zur Corona-Demo in Berlin

tagesthemen (tagesschau.de)

30.08.2020

Im Interview mit den tagesthemen kritisiert Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die Demo-Eskalation am Reichstag scharf. Zugleich beschwichtigt er: Es gehe um eine Minderheit. Die Mehrheit unterstütze die Corona-Beschränkungen.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat das Vordringen von Gegnern der Corona-Maßnahmen auf die Treppe des Reichstages verurteilt. "Ich finde das verabscheuungswürdig, was da geschehen ist", sagte er im Gespräch mit den ARD-tagesthemen. Man müsse sich um die große symbolische Wirkung des Reichstags bewusst sein. "Die Leute, die so etwas machen, machen das ja mit Absicht, sie verfolgen bestimmte Zwecke."

Das sei aber eine kleine Minderheit. Die ganz große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger sei ganz davon überzeugt, dass sie damit nichts zu tun haben wollten. Da gebe es klare Mehrheiten. Demokratie lasse eben zu, dass auch die absurdesten Meinungen vertreten werden könnten, so Schäuble. Das Demonstrationsrecht gehöre zu den Grundrechten der Demokratie.

->Hier können Sie den vollständigen Beitrag lesen