Corona-Regeln in Brandenburg: Bis zu 1.000 Zuschauer bei großen Sportveranstaltungen möglich

rbb (Quelle: rbb24.de)

22.09.2020

In den Brandenburger Stadien wird es wieder voller: Das Land hat die Obergrenzen für Zuschauer bei Sportveranstaltungen testweise gelockert. Künftig dürfen mehr als 1.000 Fans rein - vorausgesetzt, die Sportstätte ist groß genug. Künftig sind demnach 20 Prozent der reglulären Besucher-Gesamtkapazität möglich.

Das heißt, dass in Veranstaltungsorten, die mehr als 5.000 reguläre Plätze bieten, auch mehr als 1.000 Zuschauer Platz finden können. Die Regelung tritt am Mittwoch in Kraft und gilt zunächst bis zum 15. November.

->Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen